Natürlich? Wollen Sie bauen!

KALK


Kalkputze und Kalkfarben

kalkprodukte

 

 


 

Kalkputze von Otterbein

CALCIDUR®  natürlicher hydraulischer Kalk EN 459-1 NHL 2

CALCIDUR®_Natürlicher_hydraulischer_Kalk_NHL2_800px_72dpi

Unser Traditionsprodukt Calcidur ® NHL 2 ist wohl der bekannteste natürliche hydraulische Kalk überhaupt. Er gibt dem baustellengemischten Mauer- oder Putzmörtel die richtige Geschmeidigkeit und Festigkeit. Sowohl im modernen Hochbau als auch besonders bei denkmalgeschützen Objekten ist Calcidur ® NHL 2 die richtige Entscheidung für ein natürliches hydraulisches Kalkbindemittel. Datenblatt 

 

 

 

CALCIDUR® NHL 3,5

Bindemittel für Putzmörtel, Fugen- und Mauermörte. Datenblatt

 

 

 

 

 

HYDRADUR®  natürlicher hydraulischer Kalk EN 459-1 NHL 5

HYDRADUR®_Natürlicher-hydraulischer-Kalk-NHL-5_800px_72dpi

Hydradur ® ist der einzige natürliche hydraulische Kalk EN 459-1 NHL 5 in Deutschland und findet vor allem im Bereich der Denkmalpflege seinen Einsatz. Hydradur ® wird überall dort verwendet, wo erhöhte Anforderungen an reine Kalkmörtel bestehen. Seine natürliche Farbe sowie die für viele Mörtelarbeiten optimale Zusammensetzung nach historischem Vorbild lassen die Nachfrage für dieses Ausnahmeprodukt sowohl im In- als auch im Ausland ständig ansteigen. Datenblatt

 

 

CALCEA® Kalkhaftputz

CALCEA®_Kalkhaftputz_800px_72dpi

Kalkhaftputz eignet sich zur Anwendung auf anspruchsvollen Untergründen z.B. Betonflächen, oder nicht saugenden Steinen. Als Vorspritzmörtel für Kalkputze auf nicht oder schwach saugenden Untergründen. Datenblatt

 

 

 

 

HISTOCAL® Historischer Reinkalkputz CS II – außen, fein

Historischer-Reinkalkputz-CS-II-(außen-grob-fein)_800px_72dpi

Oberputz auf Basis von Natürlich Hydraulischem Kalk für den Innen- und Außenbereich, insbesondere für denkmalpflegerisch relevante Objekte. Datenblatt

 

 

 

 

CALCEA® Kalkdämmputz – aussen

Mineralische Außen­dämmung auf Basis von Natürlich Hydraulischem Kalk nach EN 459-1, Luftkalk nach EN 459-1 und einem hochwärme­däm­menden natür­­lichen minera­­lischen Leicht­zuschlag. Datenblatt

 

 

 

 

CALCEA® Kalkdämmputz – innen

Mineralische Innendämmung auf Basis von Natürlich Hydraulischem Kalk nach EN 459-1, Luftkalk nach EN 459-1 und einem hochwärmedämmenden natürlichen mineralischen Leichtzuschlag. Datenblatt

 

 

 

 

 CALCEA® Kalkglätte

Glättspachtel im Innenbereich auf kalk- oder zementgebundenen Untergründen. Als Endfinish vor nachfolgendem Anstrich oder als tapezierfähiger Untergrund. Datenblatt

 

 

 

 

CALCEA® Kalk-Klebe- und -Armierungsmörtel

Verkleben und Armieren von Innenwanddämmplatten und Armieren von CALCEA® Kalkdämmputz (innen) und (außen). Haftbrücke auf anspruchsvollen Untergründen im Innen- und Außenbereich. Als Renovierputz für tragfähige, kapillaroffene Alt-Kalkputze. Datenblatt

 

 

 

HISTOCAL® Historischer Reinkalkputz CS II – außen, fein

Oberputz auf Basis von Natürlich Hydraulischem Kalk für den Innen- und Außenbereich, insbesondere für denkmalpflegerisch relevante Objekte. Datenblatt

 

 

 

 

HISTOCAL® Historischer Reinkalkputz CS II – außen, grob

Unterputz auf Basis von Natürlich Hydraulischem Kalk für den Innen- und Außenbereich, insbesondere für denkmalpflegerisch relevante Objekte. Datenblatt

 

 

 

 

 

Quelle: Zement- und Kalkwerke Otterbein


 

 

AURO Kalkfarben und Kalk-Buntfarben

Schafft ein Traumklima zum Wohlfühlen! Traditionelle mineralische Farbe auf Sumpfkalkbasis in Profi-Qualität, die sich durch hervorragende Eigenschaften auszeichnet: dampfdiffusionsoffen, zur Vorbeugung gegen Schimmelbefall geeignet und geruchsabsorbierend. Die leicht zu verarbeitenden Kalkfarben sind aufgrund des hohen pH-Wertes stark alkalisch und somit schimmelhemmend. Die Sporen des Schimmelpilzes haben auf dem desinfizierend und fungizid wirkenden Untergrund keine Chance. Erste Wahl bei der Gestaltung sowohl im Neubau als auch bei der Sanierung historischer und denkmalgeschützter Bauten. Gute Haftung auf allen mineralischen Untergründen, aber auch auf Raufaser, Gipskartonplatten oder Lehm. Kann für den Innenbereich mit AURO-Kalk-Buntfarbe Nr. 350 abgetönt werden. Für innen und außen (hier nur in weiß) geeignet.

 

AURO Video zur Anwendung von Kalkfarben und Kalkbuntfarben

 

Zum Ausführen von farbige Anstriche auf Wand- und Deckenflächen im Innenbereich auf mineralischen Untergründen (z.B. Putze, Beton, Kalksandstein), Lehm, Gipskarton, Raufaser, Mineralfarben können Sie in folgender Farbkarte eine entsprechende Farbe aussuchen.

Farbkarte Kalk-Buntfarbe

 

 

 

auro-logo-d

 

 

 

Quelle: AURO


 

Kalk- und Kalkkaseinfarben

Kalkfarbe wird für Räume im Hausinneren, aber auch Außenfassaden verwandt. Der Auftrag erreicht nicht die Schichtdicke von üblicher Wandfarbe und die Verarbeitung kann daher bei Zweit- und Drittanstrichen sehr sparsam erfolgen. Beim Abbinden bilden sich sehr feine Kristalle aus, die das einfallende Licht gut und im gesamten sichtbaren Spektrum reflektieren. Weil die Reaktion wegen des geringen Kohlendioxidanteils in der Luft relativ lange dauert, muss sichergestellt werden, dass der Anstrich nicht zu schnell trocknet, also gegen Sonnenschein geschützt wird. Häufig wird daher bei schlechtem Wetter geweißt. Im anderen Falle kann sich die Kristallisierung im Material nicht homogen ausbilden, und der Kalk kreidet, schwindet, oder wird sogar unbrauchbar.

 

Generell müssen sowohl Kalk-, als auch Kaseinfarben in der Regel in äußerst dünner Konsistenz in mehreren Schichten gestrichen werden (dünn wie Milch). Dies erschwert die Verarbeitung deutlich, ist aber die wichtigste Voraussetzung für das Gelingen des Anstrichs! Sehr dichte, hochwertige Malerquaste eignen sich gut, um die dünne Farbe zu halten. Es gibt auch spezielle Pinsel für Kalkfarbe. Je mehr Schichten man aufträgt, desto gleichmäßiger, deckender und haltbarer wird der Farbauftrag.