Natürlich? Wollen Sie bauen!

Lehmputze und Lehmfarben


Lehmputz von Conluto

Lehmputz ist ein hervorragend geeigneter Putz für Neubau und Sanierung. Lehm ist ökologisch wertvoll und sorgt für ein gesundes und angenehmes Raumklima. Der Einsatz von Lehmputz hat viele Vorteile:

  • unsere Lehmbaustoffe sind rein natürlich und ohne chemische Zusätze,
  • Lehmputz reguliert die Luftfeuchtigkeit und ist diffusionsfähig,
  • Lehm konserviert Holz: Da Bauholz feuchter als getrockneter Lehm ist, entzieht Lehm, der in Verbindung mit Holz eingebaut ist, dem Holz einen Teil der Feuchte und bewahrt es damit vor Pilz- und Insektenbefall,
  • trockener Lehm wirkt antibakteriell und bietet kein Milieu für Schädlinge,
  • Lehm bindet Schadstoffe,
  • Lehm speichert Wärme,
  • Lehm ist vollständig form- und recycelbar.

Unterschieden wird Lehmputz in Unterputz, Oberputz und Feinputz. Damit sind individuelle Oberflächengestaltungen möglich, die auch hohen gestalterischen Ansprüchen genügen. Mit den von uns verwendeten ideal eingestellten Lehmmischungen lassen sich alle tragfähigen Untergründe verputzen, insbesondere Holzweichfaser-, magnesitgebundene Heraklithplatten und Schilfmatten. Lehm-Putze können mit der Hand und mit modernen Putzmaschinen angenehm und leicht verarbeitet werden und sind als nachhaltige Baustoffe jeder Zeit wieder verwendbar. Lehmputz eignet sich auch hervorragend zum Einputzen von Wandheizungen. Putzkanten können mit Eckschutzschienen oder als gerundete Kanten erstellt werden.

Quelle: Conluto


Lehmsteine von Conluto

Im Außenfachwerk werden vorzugsweise Leichtlehmsteine verwendet, die sich durch ihre Witterungsbeständigkeit auszeichnen. Sie ermöglichen schnelles und rationelles Arbeiten und sorgen für geringe Trocknungszeiten. Trocken eingesetzt sind sie für Schallschutz- und Trockenbaulösungen geeignet. Für Innengefache sind schwere Lehmsteine eine optimale Möglichkeit den Schallschutz zu verbessern und Speichermasse zu schaffen.

Quelle: Conluto


Conluto Lehmbauplatten

Die Lehmbauplatten von conluto sind Trockenbauplatten, die für den gesamten Innenausbau geeignet sind. Sie verbinden auf einzigartige Weise die einfache Handhabung von Trockenbaukonstruktionen mit den hervorragenden raumklimatischen Eigenschaften des Baustoffes Lehm. Das Einsatzgebiet der Lehmbauplatten ist die Beplankung von Innenwänden, Holzständerwerken, Trockenbau- oder Lattenkonstruktionen für Trennwände, Vorsatzschalen, abgehängte Decken und den Dachgeschossausbau.

Die Vorteile der conluto Lehmbauplatten:

– minimaler Feuchteeintrag im Vergleich zu gleich starken Putzaufbauten
– angenehmes Raumklima durch gute Sorptionswerte
– einfache Verarbeitung
– rationelles und schnelles Arbeiten
– warme Oberflächen durch den hohen Lehmanteil
– guter Schallschutz aufgrund der hohen Rohdichte
– kurze Trocknungszeiten

Materialzusammensetzung und technische Daten

Die Lehmbauplatten von conluto bestehen aus Lehm, Sand, Strohhäcksel und einem Glasfasergewebe, welches beidseitig als Armierung in die Oberfläche eingebettet ist. Sie sind in 2 verschiedenen Stärken erhältlich: 16 und 22 mm, Abmessung 125 x 62,5 cm.
Die Lehmbauplatte hat eine Rohdichte von ca. 1300 kg/m³ und ist nach DIN EN 13501-1 als Baustoffklasse A1 – nicht brennbar – eingestuft.

Lehmbauplatten 16 und 22 mm

Quelle: Conluto


Die neuen Oberflächenwelten von Conlino

Die Natur hat unsere Erde in den schönsten Farben geschaffen – dem haben wir bei conlino nichts hinzuzufügen!
Erlesene Lehm- und Tonerden bestimmen die faszinierende conlino Farbwelt mit ihren feinen Abstufungen und der unvergleichlichen Transparenz und Tiefe. Der Lehm gibt die Farbe und ist gleichzeitig das Bindemittel.

Da wir großen Wert auf die Natürlichkeit und Naturbelassenheit von Produkten legen, bieten wir Ihnen Lehmfarben von CONLINO an. Diese Farben schaffen Räume voller Wärme mit einen Hauch südländischer Ästhetik zum Wohlfühlen.

Lehmfarben

 

Conluto Lehmfarbe

 

 

Lehmfarben sind diffusionsoffen, antiallergisch und einfach zu verarbeiten. Diese Farben bieten eine tuchmatte Oberfläche und sind ideal auf allen saugfähigen Untergründen. Conlino Lehmfarben lässt sich rollen, streichen und spritzen.

Anregungen: Lehmfarben von Conluto

Farbtonkarte: Farbtonkarte

Lehm-Edelputz

 

edelputz

conlino Lehm-Edelputze sind eine dünnlagige Endbeschichtung für die kreative Innenraumgestaltung. Der Edelputz ist diffusionsoffen, feuchtigkeitsregulierend und geruchsbindend. Eine gewisse „Wolkigkeit“ ist eine Charaktereigenschaft dieses traditionellen Putzes. Der conlino Edelputz lädt zu kreativer Oberflächengestaltung ein. Als individuelle Gestaltungsmöglichkeit gibt es optisch reizvolle Effekt-Materialien, wie den Goldglanz der Strohfaser, das schimmernde Perlmutt oder echten Glimmer.

Farbtonkarte und Anregungen: Lehm-Edelputz von Conlino

 

Lehm-Streichputz-Zusatz

 

Lehmstreichputz

Alle Lehmfarben lassen sich mit dem conlino Streichputz-Zusatz zu einem körnigen Anstrich veredeln, der den Wänden Struktur verleiht.
Die enthaltenen Perlmuttsande geben dem Streichputz einen sanften Glanz.

 

 

 

Lehm-Glätte

conlino-Lehm-Glaette

Lehm-Glätte ist eine Klasse für sich. Aus diesem hochwertigen Material werden Unikate für individuelle Wohnwelten erschaffen.

conlino Lehm-Glätte bildet eine glatte, stark verdichtete Wandoberfläche. Sie ist eine natürlich ökologische Beschichtung. Lehm-Glätte ist feucht abwischbar, aber nicht im direkten Nassbereich einsetzbar. Mit der conluto Carnaubawachs Emulsion kann sie hoch glänzend poliert werden.

conlino Farbkarte Lehm-Glaette

 

 

Conlino ist eine Produktlinie von conluto

Quelle: Conluto


Lehmbauplatte – modernes Trockenbausystem

Die moderne Lehmbauplatte bietet weitere Einsatzmöglichkeiten des Baustoffes Lehm. Sie vereint dessen Vorteile und ermöglicht schnelles Arbeiten. Das Einsatzgebiet der „lehmorange“-Lehmbauplatte ist die Beplankung von Innenwänden, Holzständerwerken, Trockenbau- oder Lattenkonstruktionen für Trennwände, Vorsatzschalen, abgehängte Decken und den Dachgeschossausbau. Sie sind eine wohngesunde Alternative zu herkömmlichen Gipskartonplatten. Die „lehmorange“ Basis-Lehmbauplatte ist 1250 x 625 mm groß und in den Stärken 22 mm und 14 mm erhältlich. Lehmbauplatten können Sie auch als Klima-Lehmbauplatte erhalten. In dieser Platte ist ein Kunststoff-Metall-Verbundrohr eingegossen. Nachdem der Wärmebedarf berechnet ist, werden die entsprechende Anzahl Klima-Lehmbauplatten an dem Unterbau befestigt und miteinander verbunden. Die restlichen Flächen werden mit Basis-Lehmbauplatten fertiggestellt. Lehmbauplatten sind auch als elektrisch betriebenes Heizmodul erhältlich. Durch die integrierte Kohlefaserschicht ist eine schnelle, flexible und punktgenaue Beheizung von Räumen ohne großen Installationsaufwand möglich. Zur Abrundung des Angebots bieten wir Ihnen das „lehmorange“ PCI-Speicher-Modul an. Diese Platte bietet ein Ihnen ein modernes Temperaturmanagement (PCM).

moderne Trockenbausysteme mit der Lehmbauplatte moderne Trockenbausysteme mit der Lehmbauplatte moderne Trockenbausysteme mit der Lehmbauplatte moderne Trockenbausysteme mit der Lehmbauplatte

Weitere Informatione finden Sie unter: www.lehmorange.de

 

Quelle: lehmorange